Wirbelsäulengymnastik in Kleingruppen

Wirbelsäulengymnastik in Kleingruppen (Dienstags)

Anmeldung

Kurzbeschreibung: In diesem Kurs erhalten Sie in Theorie und Praxis eine Gebrauchsanweisung für eine bewegliche Wirbelsäule und ein stabiles Muskelkorsett, was einen gesunden Rücken ausmacht.

Termine: 10 Einheiten à 60 Minuten 

Kursgebüren: 140€ 

Beschreibung:

Zahlreiche Rückenbeschwerden entstehen durch einseitige Belastungen, Fehlhaltungen und Bewegungsmangel. Eine gezielte Wirbelsäulengymnastik ist eine wirkungsvolle Hilfe, um Rückenschmerzen vorzubeugen und zu vermeiden. Mangelnde Bewegung führt zu einer geschwächten und verkürzten Muskulatur und damit zu Haltungsveränderungen, die zu schmerzhaften Prozessen an den Muskeln, Sehnen, Bändern und Gelenken der Wirbelsäule führen können. Neben der Mobilisation der Wirbelsäule mit ihren beteiligten Muskelgruppen, die infolge einseitiger Belastung verkürzt sind, wird durch die Wirbelsäulengymnastik und die Kräftigung der Bauch und Rückenmuskulatur ein stabiles Muskelkorsett aufgebaut. Durch die Kräftigung der Rumpf und Beinmuskulatur wird ein harmonisches Muskelgleichgewicht erreicht, das für die Statik und Bewegung der Wirbelsäule verantwortlich ist. Zudem wird die eigene Körperwahrnehmung geschult, wozu Körperspannung und Entspannung gehören, das Spüren von Belastung und Entlastung und das Wahrnehmen von Unwohlsein und Wohlbefinden.

Ebenfalls werden hilfreiche Alltagsbewegungen eingeübt, zu den zählen:

1. Heben und Tragen schwerer Gegenstände 

2. Das kreative Sitzen im Auto und am Arbeitsplatz

3. Bewegungsübergänge wie z.B. beim Aufstehen und Hinlegen

4. Entlastungshaltungen

Geübt wird mit Kleingeräten und dem eigenen Körpergewicht, allein oder mit einem Partner. Auf jeden Fall wird mit Spaß und Freude geübt. 

Kursleiterin: Iris Unland
Dipl. Sportlehrerin

Iris Unland